Unser Gästebuch

Meinungen und feed back zu unserer Arbeit

 

Unterhalb des Formulars finden Sie feed backs unserer Unterstützer, Besucher & Adoptanten zu unserer Arbeit, unseren Hunden, ihren Erfahrungen mit unserem Trapo und vieles mehr.

 

Wir bitten Sir VOR einem Eintrag ins Gästebuch unsere Datenschutzerklärung zu lesen und nur wenn Sie damit einverstanden sind, tätigen Sie bitte einen Eintrag.

Ein Eintrag im Gästebuch setzt die Angabe des Namens und einer Nachricht voraus. Mit Einreichen Ihres Gästebucheintrags, geben Sie uns das Einverständnis zur Veröffentlichung ihres Betrags auf unserer Seite im Gästebuch. Dies können Sie natürlich jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail schreiben. Wir werden Ihren Eintrag umgehend löschen. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen.

Um uns vor Spameinträgen zu schützen, müssen alle Einträge vor Veröffentlichung von uns frei gegeben werden.

 

Wir freuen uns auf Ihr feed back. Um uns vor Spameinträgen zu schützen, müssen alle Einträge vor Veröffentlichung von uns frei gegeben werden.

Kommentare: 18
  • #18

    Nicole Balke (Donnerstag, 05 April 2018 21:53)

    Wir haben unsere Amy jetzt fast 4 Wochen und ich muss sagen das wir froh sind sie zu haben. So verschmust wobei der kleine Trotzkopf auch durchkommt. Eure Arbeit ist echt super. Vom ersten Kontakt bis zu Tierübergabe und noch danach stehen alle zur Verfügung wenn Fragen aufkommen. Was ich auch total schön fand war als der Trapo unterwegs war und man immer auf den laufenden gehalten worden ist (auch mit Bildern). Der nächste bestimmt wieder von euch �. Ein ganz dickes Dankeschön!

  • #17

    Sarah Truscelli (Mittwoch, 21 März 2018 21:23)

    Ich habe nun die zweite Mieze von euch adoptieren dürfen, die kleine Tessa�. Ich möchte mich herzlich bei euch allen bedanken.
    So viele Infos die man von euch bekommt,- vor und hinterher,- absolut lobenswert.
    Ich freue mich auch, das nach wie vor eine WhatsApp Gruppe besteht in der man seine Freude teilen kann wenn man möchte und sich austauschen kann wenn was ist.
    Ein ganz großes Danke an jeden einzelnen von euch!!�

  • #16

    Nadine Immenhardt (Sonntag, 18 März 2018 14:28)

    Wir haben unsere Rosa nun seit dem 9.3.2018 und sind mehr als zufrieden. Sie ist ein toller Begleiter und verschmust. Vom ersten Kontakt bis zur Übergabe lief alles perfekt, durchdacht und absolut zuverlässig. Alle arbeiten mit absoluter Hingabe im Team zusammen und beantworten jede Frage, die man hat. Wir können euch wirklich sehr empfehlen und bedanken uns für die Arbeit, die ihr alle im Sinne der Tiere leistet. Auch die lebenslange Betreuung in der WhatsApp Gruppe ist sehr beruhigend und wunderbar.
    Vielen Dank ☺

  • #15

    Andrea Schmidt (Sonntag, 11 März 2018 02:00)

    Gestern kam unsere KITTY in ihrem neuen Zuhause an. Ich kenne Bettina Hüttemann persönlich und weiß, dass sie mit ihrem Mann grossartiges leistet. Hier auch ein besonderer Dank an Katja Kortenkamp, die von Deutschland aus wirklich tolle Arbeit leistet, unterstützt wo sie kann und bei den Transporten professionell Informationen, Treffpunkte und wichtige Informationen zur Sicherung der Hunde weitergibt. Toll !!!!

  • #14

    Michael, Cindy & Blanca (Samstag, 13 Januar 2018 20:26)

    Wir haben unsere Blanca jetzt über ein Jahr. Ein riesendickes Danke schön an Diana und ihrer Familie genauso wie an Bettina und ihren Team der Arche Noah.

  • #13

    Steffi M. (Mittwoch, 20 Dezember 2017 10:58)

    Eine schöne Weihnachtszeit und herzlichen Dank für eure Hilfe für all die bedürftigen Tiere :-)

  • #12

    Kevin Franziska und Rouven (Samstag, 29 Juli 2017 13:22)

    Endlich ist Whisky bei uns. Es war liebe auf den ersten Blick. Danke an euch für alles was ihr für die Tiere leistet. Wir sind so glücklich das wir Whisky nun bei uns haben. Danke danke danke

  • #11

    Steffi (Donnerstag, 18 Mai 2017 11:19)

    Atos - seit über einem Jahr nun bei mir...Bettina und ihr Team leisten Großartiges um den Hunden wie irgend geht, zu helfen! Ein riesen Lob dafür! Lieben Gruss :-)

  • #10

    Marietta Münke (Donnerstag, 11 Mai 2017 09:32)

    Hallo.
    Auch ich möchte mein Feedback abgeben. Nachdem ich seit knapp zwei Wochen Besitzer eines wunderbaren Hundes bin, welcher vor kurzen noch viel zu lange in einer winzig kleinen Zelle ohne Liebe und Wärme auf seinen Tod gewartet hatte, kann ich nur sagen, Hut ab vor soviel Engagement der vielen fleißigen Helfer der Arche Noah. Unser Nino war total verängstigt, als ihn Bettina das erste Mal fotografiert hat. Nach drei viel zu kalten Monaten konnte sie im März 2017 ihn endlich aus der Tötung rausholen und ihn zu sich in die Arche mitnehmen. Dort erfuhr er seit Monaten wieder Wärme, Nähe und Zuneigung von Menschen. Dank der in Deutschland ansässigen Helfer, welche die Hunde dann zu vermitteln versuchen, habe ich Nino gesehen und gewusst, das ist er. Danke daher auch an die Vermittler hier in Deutschland, ohne die wohl kaum jemand auf die verlassenen Seelen dort aufmerksam werden würde.
    Dann ging es ganz schnell. Die ersten Kontaktaufnahmen mit allen Beteiligten und die Gründung einer eigenen Whatsappgruppe. So hat man jederzeit die Möglichkeit, etwas zu fragen oder von seinem zukünftigen Schnuffel zu erfahren. Fotos und Videos werden gemacht und man bekommt fast hautnah mit, wie es dem Süßen geht. Recht schnell bekam ich dann den Schutzvertrag, konnte anhand dessen die Schutzgebühr zahlen und meinen neuen Wauwie bei Tasso registrieren. Dank Whatsapp und Facebook ist man immer auf dem laufenden, zB wann geimpft wurde, wann gebadet und vorallem ganz wichtig, wann der nächste Transport nach Deutschland geht. Ich bekam Infos, was ich noch besorgen müsste (als Fast-Ersthundebesitzerin ganz wichtig) oder auch was zur Übergabe mitzubringen sei. Dann ging es los. Wirklich sehr zeitnah wurde im Gruppenchat mitgeteilt, wo sich der Trapo grade befindet und wann in etwa die Ankunftszeit sein werde. Dass der Trapo einem den Hunde nicht nach Hause bringen kann erklärt sich von selbst. Also gibt es bestimmte Stationen auf der Route und man sollte ein wenig Fahrzeit dorthin einplanen. Aber all das ist egal, sobald man dann endlich live und in Farbe seinen Hundi in Empfang nehmen kann.
    Auch nach dem Transport hält man noch Kontakt und kann bei Unsicherheiten immer nochmal nachfragen. Die ersten Tage sind natürlich noch durcheinander. Der Hundi muss sich einleben und sich an die neue Umgebung, die neuen Menschen, das neue Futter etc. gewöhnen.
    Abschließend kann ich nur sagen, das die Arche Noah und das Team rund um Bettina Hüttemann eine wunderbare Organisation sind, die sich sehr liebe- und aufopferungsvoll um die Hunde kümmern und darauf bedacht sind, diese auch in gute Hände zu geben.
    Vielen Dank für alles was war und noch kommt. Danke, dass ihr den Tieren, den schwächsten Gliedern in unserer Gesellschaft, ein Stück Hoffnung gebt. Danke, dass ihr Menschen so wundervolle Tiere vermittelt. Danke, dass ihr jeden Tag weitermacht. Danke, dass ihr nicht nur die Tiere versorgt, nachdem sie eingefangen wurden, sondern auch, dass ihr vor Ort dafür kämpft, dass es gar nicht erst soweit kommt.
    Ganz liebe Grüße aus Brandenburg von Nino und seiner neuen Familie!!!

  • #9

    Maria (Freitag, 21 April 2017 08:31)

    Hallo! Zum ersten Mal habe ich Ihre Seite besucht und finde sie sehr toll. Danke für wunderschöne Fotos und interessante Information.
    Unsere Firma beschäftigt sich mit der Herstellung von professioneller Hundeausrüstung. Wenn Sie Interesse haben, so werden wir sich auf eine Zusammenarbeit sehr freuen.
    Mit herzlichem Gruß
    Maria

  • #8

    Lene (Donnerstag, 16 März 2017 23:42)

    Vilen Dank Arche Noah das wir über euch unsere Gigi bekommen.
    Eure Arbeit finde Ich super.
    Schön das es euch giebt und Ich helfe gehne mit.

  • #7

    Bernd Rossbach (Sonntag, 08 Januar 2017 20:59)

    Nina, ein Schatz von einem Hund aus der Arche-Noah !
    Mitte Juli 2016 hatten wir über den Kontakt mit Katja Kortenkamp und Bettina Hüttemann "unsere Nina" erhalten.
    Wir haben hier bei uns noch einen Golden Retriever, Merlin, den wir unter ähnlichen Umständen hier in Deutschland von einer Züchterin erhalten hatten und auch einige Katzen. Auf dem Weg zur Übergabe wurden wir dann plötzlich etwas unsicher, ob denn das auch alles so mit Nina und dem bereits vorhandenen "Tierpark" klappen würde.
    Bettina Hüttemann und Katja Kortenkamp hatten uns aber vorher mit allen Tests zu Hunden und Katzen stets auf dem Laufenden gehalten und es war einfach toll wie schnell sich Nina hier in unsere Familie mit den vorhandenen Tieren integriert hat.
    Merlin und sie sind seitdem unzertrennlich und es ist immer wieder schön, wie diese Tiere, ob die beiden Hunde oder alle, einschließlich der Katzen, miteinander umgehen.
    Da kann man gar nicht glauben, wie viel Leid den Tieren durch Menschen angetan wird.
    Daher gebührt unser Dank und unsere höchste Anerkennung dem unermüdlichen Einsatz von Frau Hüttemann und Frau Kortenkamp und natürlich den vielen vielen Helfern hinter den Kulissen, ob das die Kinder sind, die dort auch die Hunde ausführen, der Ehemann der für die Tier Hütten baut, dem Trapo-Team, Tierärzte und allen die wir hier wahrscheinlich vergessen haben.
    Ihr seid alle ganz große Klasse ! Von eurer Sorte Mensch braucht diese Welt und diese armen Kreaturen noch viel mehr. Wir wünsche euch weiterhin viel Kraft und viel Erfolg zur und bei der Rettung jeder dieser armen Seelen !
    Herzliche Grüße an das gesamte Team !

    Bernd Rossbach

  • #6

    Ulla (Samstag, 15 Oktober 2016 22:20)

    Ich verfolge die Arbeit der Arche bzw. von Frau Hüttemann schon recht lange und muss sagen, dass sie wirklich guten und sauberen Tierschutz leistet, der nun schon vielen armen Seelen von der Straße und aus der Tötung das Leben gerettet hat. Die Tiere werden gut versorgt, die Vermittlungen werden sehr verwantwortungsbewusst abgewickelt, die Adoptanten gut betreut, der Transport der Hunde im nun eigenen Trapo ist ausgezeichnet. Frau Hüttemann betreibt vor Ort gute Aufklärungsarbeit, sodass in einem Land, in dem ein Hund nichts wert ist, ein Umdenkprozess statt finden kann. Alles in allem wünschte ich mir mehr solch ehrliche, gute und verantwortungsbewussten Tierschützer, die mit Herz und Verstand den Tieren helfen. Sie hat jede Unterstützung verdient!

  • #5

    Ulrike Schöpgens (Dienstag, 23 August 2016 17:35)

    Beide Adotpanten mehr als zufrieden , eher begeistert von den Hunden . Daisy und Merlin sind Top , Hunde und Familien im Glück . Danke für die beiden Traumhunde . So macht es Spass weiterhin Endstellen für die tollen Hunde zu suchen „heart“-Emoticon<3 Danke für diese tolle Arbeit die von vorne bis hinten einfach nur klasse ist !!

  • #4

    Rosemarie Seeliger (Dienstag, 23 August 2016 11:53)

    Mit Genehmigung von Frau Seeliger, dürfen wir ihr feed back, das wir über Facebook erhalten haben, in ihrem Namen auf der Seite einstellen:
    Leider konnte ich Euch nicht persönlich kennen lernen,aber habe alles per Internet mitbekommen Jede Station wurde angesagt beschrieben und Fellnase übergeben .Obwol ich nicht dabei war habe ich auch einige ´Tränen vergossen.Ihr habt das so toll gemacht und alle Seelchen haben ein zu Hause gefunden.Konnte meinen Schatz nicht selbst entgegen nehmen da ich zur Zeit im KH bin das hat die liebe Jenny für mich übernommen auch ihr nochmal Danke.

  • #3

    Chris und Leni (Montag, 22 August 2016 17:44)

    Ich habe schon viel schlechtes über Trappo Transporte gehört
    dementsprechend bin ich mit gemischtem Gefühlen zu unserem Treffpunkt gefahren
    Die Wartezeit fühlte sich wie eine Ewigkeit an
    Dann kam der Trappo angefahren umd parkte
    Die Seitentür würde geöffnet und ich war überwältigt. Geräumig, sauber, kein beissender Geruch, grosse Boxen.Eine herzliche Begrüßung und dann die Übergabe. Völlig entspannte,saubere Tiere.
    Um es kurz zu machen. Ihr sucht eine Orga mit Herz, Liebe zum Tier und Verantwortungsbewusst,dann seit ihr hier zu 100% richtig.

  • #2

    Birgit Wackwitz (Montag, 22 August 2016 16:33)

    Der Trapo ist zu empfehlen.
    Unser Bobo ist gut in Deutschland angekommen.
    Ihm geht es sehr gut, ist fit und hat alles gut überstanden.
    Die Betreuung von Bettina ist sehr gut :-)

    Liebe Grüße Birgit

  • #1

    Ute Rzehak (Sonntag, 21 August 2016 15:34)

    Als jemand, der in den letzten Jahren diverse Transporte gesehen hat, kann ich sagen dass dies eine wirklich tolle Erfahrung war! Alle Tiere, egal ob Hund oder Katze, hatten viel Platz, waren sehr entspannt und sehr gut versorgt. Kein störender Geruch und saubere Tiere, etwas was man leider nur sehr selten bei diesen Straßentransporten erleben muss.

    Im Fahrzeug selbst war dermaßen viel Platz, dass man locker eine nette Kaffeetafel für alle hätte abhalten können, ein großes Lob dafür! Nicht wie bei den meisten anderen Trapos, bei denen man sich im Gang kaum umdrehen, geschweige denn die Tiere ohne Probleme gut versorgen kann!

    Besonders die Art und Weise von Bettina und ihrem Team mit den Tieren bei der Übergabe umzugehen, wärmte einem das Herz! Es war für jeden erkennbar dass sie an jedem einzelnen Tier hängen, und es flossen auch einige Tränchen bei der Verabschiedung.

    Ich für meinen Teil danke euch sooo sehr für die tolle Arbeit die bei eurem ersten, und natürlich hoffentlich nicht letzten Transport, geleistet wurde. Ich werde gut auf Max & Moritz aufpassen!

    Es war mir eine wirkliche Freude euch endlich persönlich kennengelernt zu haben, und ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen!!!!